• 01.06.2016 19 Uhr
    Veranstaltung Präsentation
    Teilnahme: € 4,- (frei für Weltmuseum Wien Friends)

    Präsentation des Gesamtkonzepts des Weltmuseums Wien

    Mit Thomas Bernatzky (Architekt Hoskins Architects) und Frank Forell (Projektmanagement Ralph Appelbaum Associates)

    Mit Leidenschaft und kreativem Impuls hat die Arbeitsgemeinschaft Hoskins Architects (HA) und Ralph Appelbaum Associates (RAA) in den vergangenen zwei Jahren die Gestaltung für das Weltmuseum Wien und dessen neue Dauerausstellung entworfen.
    Wenn die BesucherInnen  im Herbst 2017 das wiedereröffnete Museum betreten, werden sie es in der Formensprache dieses Architektenkonsortiums erfahren. Am 1. Juni präsentieren Thomas Bernatzky und Frank Forell exklusiv für die Weltmuseum Wien Friends das gestalterische Konzept des Weltmuseums Wien und gewähren gleichzeitig einen Blick in die Zukunft. Eine einmalige Gelegenheit, die Neueinrichtung des Museums aus der Perspektive der Architekten zu erfahren und brennende Fragen zu stellen.

    Bitte beachten Sie, dass das Museum nur mehr über einen Seiteneingang zu betreten ist. Entsprechende Beschilderungen sind vorhanden.

    Heldenplatz | 1010 Wien
    Mehr lesen
     
  • 02.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     
  • 03.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     
  • 09.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     
  • 10.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     
  • 16.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     
  • 17.06.2016 10 - 17 Uhr
    Veranstaltung Interviewtag
    Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

    Sharing Stories. Dinge sprechen.

    Als Fortsetzung unseres Projekts 2015 laden wir auch dieses Jahr Menschen dazu ein, einen für sie bedeutsamen Gegenstand mitzubringen und seine Geschichte dazu zu erzählen.

    Die Auswahl des Objekts soll mit der eigenen Geschichte der Besitzerin/des Besitzers zu tun haben, mit dem eigenen Alltag, dem eigenen Lebenshintergrund und den jeweiligen Überzeugungen. Im Laufe des Projekts entsteht somit ein digitales Archiv von Objekten und Geschichten, welches als Grundlage für eine Ausstellung im Herbst 2017 dient, die zeitgleich mit dem Weltmuseum Wien eröffnet werden soll.

    Mit dem Projekt möchten wir uns selbstkritisch der Frage des
    Sammelns in Museen widmen und uns damit auseinandersetzen,
    welche zeitgenössischen Objekte wir sammeln und ausstellen, aber vor allem auch in welcher Weise dies geschieht.

    Erste Station (30. Mai bis 17. Juni): Volkskundemuseum Wien
    Interviewzeiten: jeweils Do & Fr von 10-17 Uhr
    Anmeldung unter: sharingstories@weltmuseumwien.at

    Mehr Infos zum Projekt und weiteren Stationen unter: www.weltmuseumwien.at/sharingstories

    Heldenplatz | 1010 Wien |
    Der Interviewtag findet nicht in den Räumen des Weltmuseums Wien, sondern im Volkskundemuseum Wien statt (Laudongasse 15-19, 1080 Wien)
    Mehr lesen
     

Kalender

Bitte wählen Sie die Art der Veranstaltung und einen Zeitraum für Ihren Besuch