Guru Rinpoche

Standort

Derzeit ausgestellt:
Mezzanin: A Village in the Mountains

Viele seiner Anhänger verehren Guru Rinpoche wie einen zweiten Buddha. Er hinterließ im ganzen Himalaya seine Spuren, seien es Fußabdrücke auf Felsen oder Nischen in Felswänden, die seine in Meditation erzeugte Hitze dort einschmolz.

Objektdaten

Inv. Nr.

178126

Sammlungsbereich

Süd-, SO-Asien, Himalaya

Objektbezeichnung

Guru Rinpoche

erworben von

Khem Bahadur Gurung

Datierung

17./18. Jahrhundert

Zugangsdatum

1999

Material/Technik

Kupfer

Kulturpatenschaft

Kulturpatenschaft

Viele Objekte des Weltmuseum Wien sind auf der Suche nach einer Kulturpatin oder einem Kulturpaten. Mit der Übernahme einer Kulturpatenschaft fördern Sie direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kulturschätze unserer einzigartigen Sammlungen. Sie möchten die Kulturpatenschaft für ein bestimmtes Objekt übernehmen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne!

Kulturpatenschaft übernehmen