Elfenbeinblashorn

Standort

Derzeit ausgestellt:
Mezzanin: Benin and Ethiopia: Art, Power, Resilience

Dieses Elfenbeinblashorn aus dem Königreich Benin ist im Inventar des "k. k. Münz- und Antikenkabinett" verzeichnet. Von dort wurde es 1847 in die Sammlungen von Schloss Ambras übergeben und 1916 schließlich in die Bestände der Vorgängerinstitution des heutigen Weltmuseums Wien.

Objektdaten

Inv. Nr.

91916

Sammlungsbereich

Afrika südlich der Sahara

Objektbezeichnung

Elfenbeinblashorn

Datierung

17./18. Jahrhundert

Zugangsdatum

1916

Material/Technik

Elfenbein

Kulturpatenschaft

Kulturpatenschaft

Das Weltmuseum Wien dankt Frau Dkff. Helene Sebök sehr herzlich für die übernommene Kulturpatenschaft!