Lamak Ornament

Lamak

Standort

Derzeit nicht ausgestellt.

Diese Lamak-Zeichnung hat einen Rahmen aus kleinen Quadraten, der als bungbung jangkrik, ‚Grillen-Gerippe‘, bezeichnet wird. Das Motiv am oberen Ende wird als kekayonan oder Baum (kayu bedeutet Holz) bezeichnet und erscheint sehr häufig auf Lamak. Der Stil dieses speziellen Baumes ist von Tegallalang, nördlich von Ubud, wo Walter Spies lebte. Die Motive auf den Zeichnungen könnten großteils von Designs aus dieser Region stammen.

Objektdaten

Inv. Nr.

130965

Sammlungsbereich

Insulares Südostasien

Objektbezeichnung

Federzeichnung

Sammler/in

Helene Potjewijd (1872 Meester Cornelis /Java - 1949 Wien)

Künstler/in

Walter Spies - GND

Datierung

um 1935

Zugangsdatum

1946

Material/Technik

Graphit und Tusche, laveriert, auf Papier

Kulturpatenschaft

Kulturpatenschaft

Viele Objekte des Weltmuseum Wien sind auf der Suche nach einer Kulturpatin oder einem Kulturpaten. Mit der Übernahme einer Kulturpatenschaft fördern Sie direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kulturschätze unserer einzigartigen Sammlungen. Sie möchten die Kulturpatenschaft für ein bestimmtes Objekt übernehmen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne!

Kulturpatenschaft übernehmen