Information

"Stories of Traumatic Pasts. Counter Archives for Future Memories" zu Deutsch "Geschichten traumatischer Vergangenheiten – Gegenarchive künftiger Erinnerungen" ist eine Ausstellung der Akademie der bildenden Künste im Weltmuseum Wien. Die Arbeiten der internationalen Gruppenausstellung, die aus einem Forschungsprojekt hervorging, thematisieren Politiken des Verschweigens und Genealogien des Vergessens von Kolonialismus, Antisemitismus und Turbonationalismus in Belgien, Österreich und dem ehemaligen Jugoslawien.

 

Downloads

Downloads

Pressetext (pdf, 229 KB)
 (jpg, 16 MB)

Elisabeth Bakambamba, The Eye, 2020, Installationsansicht aus dem Weltmuseum Wien, Foto: İklim Doğan

 (jpg, 15 MB)

Martin Krenn, Österreich ist ein wunderbares Land, 2020, Installationsansicht, Foto: İklim Doğan

 (jpg, 634 KB)

Monique Mbeka Phoba, A Family Album Photo 3
© Monique Mbeka Phoba

 (jpg, 1 MB)

Joelle Sambi Nzeba und Nicolas Pommier, Congolese
Hands, 2020
© Joëlle Sambi Nzeba und Nicolas Pommier

 (jpg, 998 KB)

Sinisa Ilic, Conference Room with a View over the
Mediterranean, 2015
© Sinisa Ilic

 (jpg, 439 KB)

Lana Cmajcanin und Adela Jusic, I Will Never Talk
about the War Again, Kibla, Maribor, Slovenia, 2012
(Exhibition view)
© Lana Cmajcanin und Adela Jusic

 (jpg, 1 MB)

Valerie Wolf Gang, Die Stille des Balkans, 2020
© Valerie Wolf Gang

 (jpg, 366 KB)

Anja Salomonowitz, Das wirst du nie verstehen, 2003
© Anja Salomonowitz, Courtesy of sixpackfilm_ID

 (jpg, 851 KB)

Arye Wachsmuth, STOP (Idomeni – IMG_6213b), 2016
© aryewachsmuth

 (jpg, 332 KB)

Dani Gal, Fields of Neutrality (The Last Interview with
Ludwig Mies van der Rohe), 2019
© Dani Gal

Kontakt
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Mag. Sarah Aistleitner
info.pr@weltmuseumwien.at
T +43 1 525 24 - 4021
oder +43 1 525 24 - 4025

 

    Häufige Suchbegriffe