Information

The Majlis - Cultures in Dialogue

Die internationale Wanderausstellung The Majlis – Cultures in Dialogue des Sheikh Faisal Bin Qassim Al-Thani Museum in Doha, Katar gastiert nach den Stationen in Valetta und Paris  ab September im Weltmuseum Wien. Der Majlis (auch Madschlis) hat die arabische und islamische Zivilisation über Jahrhunderte geprägt und diente dabei als ein Zentrum für soziale Treffen, für politische Debatten und Entscheidungen und für Unterricht und Diskussion. Eigentlich per Definition ein „Ort zum Sitzen“, ist der Majlis in der Tat stets viel mehr gewesen. Er ist ein fester Bestandteil der arabischen Gesellschaft, das Herz und die Seele der Gemeinschaften, der Schauplatz für leidenschaftliche Diskussionen, fröhliche Feste und hitzige Fußballspiele.

Über die Ausstellung

Über die Ausstellung

The Majlis – Cultures in Dialogue bietet eine Plattform für Diskussionen relevanter kultureller Angelegenheiten. Ihr Ziel ist es, bedeutsame Beziehungen zwischen Menschen und Kulturen einzuleiten und einen aktiven Dialog zu fördern. Im Zentrum der Ausstellung befindet sich sowohl physisch als auch konzeptionell der Majlis, der Raum für Gastfreundschaft und Dialog, der in jedem Haus auf der Arabischen Halbinsel vorhanden ist.
Seit Jahrhunderten benutzen Familien den Majlis, um Gäste willkommen zu heißen und zu unterhalten, um sich mit Reisenden auszutauschen und um ihre Kinder zu erziehen.
BesucherInnen der Ausstellung The Majlis – Cultures in Dialogue sind eingeladen, den Majlis auf die gleiche Art und Weise zu nutzen. Sie können ein Brettspiel spielen, Schallplatten hören, mit anderen BesucherInnen ins Gespräch kommen, etwas über deren Kulturen erfahren, ihre eigene Kultur weitergeben oder eine Unterhaltung über die Ausstellung beginnen.
The Majlis – Cultures in Dialogue ist nur der Beginn eines noch wesentlich umfangreicheren Projektes, um Menschen, Glaubensrichtungen und Kulturen zusammenzubringen, indem Grundlagen geschaffen werden, einen respektvollen und doch scharfsinnigen Dialog stattfinden zu lassen.

Kontakt
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Mag. Sarah Aistleitner
info.pr@weltmuseumwien.at
T +43 1 525 24 - 4021
oder +43 1 525 24 - 4025

 

Downloads

Downloads

Pressetext (pdf, 888 KB)
Teppich mit Darstellungen der 51 berühmtesten Persönlichkeiten ihrer Zeit (Detail) (jpg, 2 MB)

Kerman, Iran, frühes 19. Jahrhundert
© Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani Museum

Teppich mit Darstellungen der 51 berühmtesten Persönlichkeiten ihrer Zeit  (jpg, 2 MB)

Kerman, Iran, frühes 19. Jahrhundert
© Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani Museum


Maurische Keramikvase mit blauen und braunen Verzierungen auf weiß (jpg, 2 MB)

Spanien, 19. Jahrhundert
© Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani Museum

Tablett mit Darstellung des heiligen Georg, der den Drachen tötet, sowie einem christlich-arabischen Gedicht (jpg, 3 MB)

Mosul, Irak, 18. Jahrhundert
Bronze
© Sheikh Faisal Bin Qassim Al Thani Museum

Qalamkār-e taswīrī (Bedruckter und bemalter Wandbehang) (jpg, 1 MB)

Rūz-e mahshar (Der Tag des Jüngsten Gerichtes)
Isfahan, Iran, Qajaren-Dynastie (1795–1925)
Baumwolle, Pigment
Weltmuseum Wien
© KHM-Museumsverband

Aussstellungsansicht (jpg, 1 MB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 756 KB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 1,021 KB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 1 MB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 1 MB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 1 MB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 1 MB)

© KHM-Museumsverband

Ausstellungsansicht (jpg, 871 KB)

© KHM-Museumsverband

    Häufige Suchbegriffe