ethnocineca zu Gast im Weltmuseum

Das etwas andere Kinoerlebnis

Es wächst zusammen, was zusammen gehört: Das ethnocineca - International Documentary Film Festival Vienna präsentiert Sonntags um 16 Uhr einen Film aus dem ethnografischen und dokumentarischen Filmrepertoire des Festivals.

Damit wird eine alte Tradition des Weltmuseums Wien wiederaufgenommen und ein zusätzliches Angebot für Kultur- und Filminteressierte geschaffen. Die Filmreihe orientiert sich am laufenden Programm des Weltmuseum Wien, dessen Schausammlung und wechselnden Sonderausstellungen.

Die ethnocineca Filmreihe versteht sich als Erweiterung des im Museum Gezeigten und zu Erlebenden mit einer Zuwendung zur Gegenwart der im Museum repräsentierten Kulturen und aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen. Die monatlichen Fokusprogramme widmen sich jeweils spezifischen Themen oder regionalen Schwerpunkten, wodurch ein ebenso abwechslungsreiches wie aktuelles Gesamtprogramm angeboten wird, das zum Entdecken und Wiederkommen einlädt.

Alle Filme werden in originaler Sprachfassung mit englischen Untertiteln gezeigt.

Mehr Infos zum Verein zur Förderung audio-visueller Kultur und dem ethnocineca Film Festival finden sie unter www.ethnocineca.at.

Im Fokus

Im September machen wir eine filmische Reise durch Ozeanien von Australien über Neuseeland bis nach Tahiti. Das Oktoberprogramm steht ganz im Zeichen europäisch-afrikanischer Beziehungen. Wir wünschen eine gute Projektion, erhellende Filmerlebnisse und viel Vergnügen bei der ethnocineca filmreihe!

Kuration:               Mag. Martin Lintner & Mag.a Marie-Christine Hartig

Organisation:       Nóra Soponyai, MA

Jeden Sonntag
16 Uhr im WMW Forum

Termine

Nächste Termine

Speziell für KinderWeltmuseum Wien Friends

    Häufige Suchbegriffe