Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten zu allen Fragen, die unsere Besucher*innen häufig stellen.

Tickets

Tickets

Die Eintrittstickets sind ab Kauf unbegrenzt gültig. Den Zeitpunkt des Museumsbesuchs wählt der Museumsgast. Auch Kombitickets sind bis zur Entwertung am Einlass gültig, sie können an unterschiedlichen Tagen genutzt werden. Bitte beachten Sie jedoch die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Museen.

Kombitickets sind bis zur Entwertung am Einlass gültig, sie können an unterschiedlichen Tagen genutzt werden. Bitte beachten Sie jedoch die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Museen.

Die Buchung eines Timeslots für Eintrittstickets ist derzeit nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu einer selbst gewählten Zeit während der Öffnungszeiten.

Tickets für Kunstvermittlungsprogramme oder Events sind mit einem Timeslot versehen. Sie wählen Datum und Uhrzeit selbst bei Kauf dieses Tickets.

Ermäßigungsberechtigt sind Studierende bis 25 Jahre mit gültigem Studierendenausweis, Pensionisten ab 65 Jahren oder mit gültigem Pensionistenausweis (unabhängig von der Nationalität), Personen mit Behinderung und ihre Begleitung sowie Arbeitslose.

Gäste mit Kulturpass und ICOM Card haben freien Eintritt. Zusätzliche Ermäßigungen finden Sie auf unserer Website unter »Information & Tickets«.

Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren haben freien Eintritt in die Bundesmuseen. Bei Buchung eines Online-Tickets ist es nicht erforderlich, für Kinder und Jugendliche unter 19 ein Ticket zu buchen. Diese werden beim Einlass bei Vorweis eines Schülerausweises erfasst.

Je nach Ermäßigungsberechtigung wird der jeweilige Eintrittspreis bezahlt. Ab einer Gruppengröße von 10 Personen ist eine kostenlose Anmeldung verpflichtend. Die maximale Gruppengröße darf 25 Personen betragen! Für Reservierungsanfragen kontaktieren Sie unser Team unter booking.tourist@khm.at.

Gerne bereitet unsere Kunst- und Kulturvermittlung auch individuelle Führungen für Ihre Gruppen vor. Bitte kontaktieren Sie dazu kulturvermittlung@weltmuseumwien.at .

Gemäß der im Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) normierten Bedingungen kann der Kaufpreis für Ihr Ticket unter folgenden Bedingungen zurückerstattet werden:

  • Das Ticket ist weder zeitgebunden noch personalisiert und wurde online innerhalb der letzten 14 Tagen gekauft.

    Oder:
     
  • Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Bitte nutzen Sie dazu unser Refundierungsformular unter www.khm.at/refund

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Täglich (außer Montag)
10 bis 18 Uhr
Dienstag
10 bis 21 Uhr

30.5.2024    10 bis 18 Uhr   (Fronleichnam)

15.8.2024    10 bis 18 Uhr   (Maria Himmelfahrt)

26.10.2024    10 bis 18 Uhr   (Nationalfeiertag)

1.11.2024    10 bis 18 Uhr   (Allerheiligen)

2.11.2024    10 bis 18 Uhr   (Allerseelen)

8.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Maria Empfängnis)

23.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Montag vor Heiligabend)

24.12.2024    10 bis 15 Uhr   (Heiligabend)

25.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Christtag)

26.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Stefanitag)

30.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Montag vor Silvester)

31.12.2024    10 bis 18 Uhr   (Silvester)

1.1.2025    10 bis 18 Uhr   (Neujahr)

6.1.2025    10 bis 18 Uhr   (Hl. Drei Könige)

Die Tickets sind unbegrenzt gültig.

Jahreskarte

Jahreskarte

Die Jahreskarte ist Ihr Ticket für den unbegrenzten Museumsbesuch an 365 Tagen ab Kauf. Sie können damit das Kunsthistorische Museum, die Kaiserliche Schatzkammer, die Kaiserliche Wagenburg, die Neue Hofburg – Weltmuseum Wien, Hofjagd- und Rüstkammer, Sammlung alter Musikinstrumente, das Theatermuseum und Schloss Ambras Innsbruck besuchen. Zudem profitieren Sie von 50 % Ermäßigung auf Audioguides und 10 % Ermäßigung im Shop (ausgenommen preisgebundene Bücher und reduzierte Ware).

Die Jahreskarte können Sie online als digitale Jahreskarte erwerben, die sie damit immer auf Ihrem Smartphone griffbereit haben. Die analoge Variante erhalten Sie beim Kauf an der Kassa.

Für alle Gäste zwischen 19 und 25 Jahren gibt es die junge Jahreskarte um € 27. Senior*innen kaufen die reguläre Jahreskarte um € 53.

Als Geschenkvariante bieten wir die Jahreskarte in Form eines Gutscheins an. Diesen können Sie vor Ort erwerben oder online kaufen. Beim Online-Kauf haben Sie die Möglichkeit, zwischen PDF-Versand – daher auch für Kurzentschlossene geeignet – oder Postversand zu wählen.

Das Angebot der Familien-Jahreskarte richtet sich an 2 Erwachsene und Kinder. Die Familienjahreskarte kann auch einzeln genutzt werden, der Kauf ist jedoch nur personalisiert in Verbindung mit Kindern unter 19 Jahren möglich. Im Angebot inkludiert sind Vergünstigungen auf das Kinder- und Familienprogramm sowie ein verbilligtes Jausenangebot im Café in der Kuppelhalle des Kunsthistorischen Museums und im Café in der Säulenhalle der Neuen Hofburg.

Die Familienjahreskarte gilt für alle Familienformen und selbstverständlich auch für alle Generationen.

Die Jahreskarte ist nach Aktivierung und Personalisierung an der Kassa ein Jahr lang gültig.

Wenn Sie die Jahreskarte verloren haben, kommen Sie bitte zum Informationsstand im Kunsthistorischen Museum und lassen sich ein kostenloses Duplikat Ihrer Jahreskarte ausstellen.

Journalisten

Journalisten

Journalist*innen haben freien Zutritt zu allen Ausstellungen und Standorten des KHM-Museumsverbandes, wenn der Besuch im Rahmen der Ausübung ihres Berufes stattfindet. Eine Akkreditierung bei unserer Presseabteilung ist unerlässlich! Akkreditierungen per Mail: presse@weltmuseumwien.at.

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Jeder ist in den Sammlungen des KHM-Museumsverbands willkommen! Wir arbeiten daran, das Museum zu einem barrierefreien und inklusiven Ort der gesellschaftlichen Teilhabe für alle zu machen.

Der Haupteingang des Museums ist mithilfe eines Plattformlifts stufenlos erreichbar. Auch die Sonderausstellungsbereiche im Erdgeschoss sind ebenso wie die Ausstellungsflächen im Mezzanin stufenlos über einen Lift erreichbar.

Die Mitnahme von Assistenztieren ist möglich.

mehr Informationen

Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen

Die Dauer des Museumsbesuches hängt von Ihrem Interesse ab und variiert von Haus zu Haus. Das kann von einer halben Stunde bis zu einem ganzen Tag reichen.

In der Neuen Hofburg – Weltmuseum Wien, Hofjagd- und Rüstkammer, Sammlung alter Musikinstrumente gibt es eine Garderobe und Schließfächer, um das Gepäck aufzubewahren.

Fotografieren und Filmen ohne Blitzlicht und Stativ ist ausschließlich für den privaten Gebrauch und nicht-kommerzielle Zwecke erlaubt. Bitte achten Sie bei Kunstwerken auf eine entsprechende Kennzeichnung zu Fotografierverboten.

    Häufige Suchbegriffe